Schneerosen Rallye 2019
 
 
separator
Austrian Rallye Challenge 2019 - eine App stellt sich vor:  
 

Am 23. Februar werden die Rallyeboliden der ARC in die Saison 2019 starten. Das Datum dieser Veranstaltung wurde aus mehrerer Hinsicht sehr bewusst ausgewählt. Der Zeitpunkt sollte eine Vielzahl an Rallyeteams in Österreich mit Vorteilen bedienen können.

Grafik: Helmut Schöpf

Die erste Rallye - App für eine ganze „Meisterschaft“:

Bei einigen Rallyes der letzten Jahre, kamen Zuschauer und Aktive bereits in dem Genuss von den Veranstaltern mehr oder weniger viele Informationen in Echtzeit über eine eigene App zu Verfügung gestellt bekommen zu haben.

Der Weg des Miteinander,  der Transparenz und der stetigen Weiterentwicklung:

Dieser bereits zu Jahreswechsel in einer Presseaussendung getätigter Slogan der ARC, setzt eben genau hier nun weiter an und bietet eine schier unendliche Vielzahl an Möglichkeiten. Helmut Schöpf geht nun einen großen Schritt weiter und entwickelt eine App, welche nicht nur für eine Rallye programmiert wird, sondern für die komplette Austrian Rallye Challenge. Diese App kommt nun erstmals beim Eröffnungslauf der ARC im Rahmen der Schneerosen Rallye zum Einsatz.

Die App & ihr Aufbau:

Auf der Startseite der APP befinden sich zurzeit zwölf Unterordner. In der Unterzeile, quasi als Schnellzugriff haben die Nutzer fünf fixe Buttons zur Verfügung.
Aktuelle Sonderprüfungszeiten können beispielsweise hier über den „Timing-Button“ abgerufen werden. Mittels des „Map - Button“, besteht die Möglichkeit über Google - Maps punktgenau zu den ausgewiesenen Fanzonen zu gelangen und um dort nicht eventuell wettertechnisch falsch ausgerüstet zu sein, kann man vorher das aktuelle Wetter ebenfalls in einem Ordner der App abfragen.

APP – als Familienzusammenführung der ARC:

Die ARC App, kann man nun als geboren betrachten, wachsen wird und soll sie aber mit ihren Fans. Jeder der Ideen oder Verbesserungsvorschläge hat, ist herzlich eingeladen diese vorzubringen. Klar ist auch, dass wie jedes Baby auch die ARC APP erst richtig laufen lernen muss. Etwaige Anfangsschwierigkeiten sind bekannt und werden laufend verbessert.

So kann zurzeit die Datei „Aushang“ mit dem Betriebssystem Android nicht heruntergeladen werden. Hierfür, wechselt man dann mittels ARC-Button auf die Homepage der ARC und kann dort auch diese Datei herunterladen. Mittels dem Button „ARC Teams“, bekommt man alle Infos über seine Idole, kann und soll(!) aber gleichzeitig auch über den Button „ARC Fan Cam“ eigene Bilder seiner Idole hochladen was so der App „zu einem bunten Leben“ verhilft.

Dies und weitere Funktionen ermöglichen dem Benutzer mit dem einmaligen kostenlosen Herunterladen dieser Ap,p dass ganze Jahr über immer und überall die aktuellsten Infos über die ARC zu erhalten, insbesondere Punktezwischenstände, Teaminfos und dergleichen sind nun mit „einem Wisch“ präsent.

Neue Aktualisierungsmöglichkeiten für Aktive:

Aber auch für die Aktiven ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten. Jederzeit können diese ihre Fahrzeugbilder, Teammitglieder oder Sponsoren ändern oder erweitern! Sicherlich auch gerade in der heute wirtschaftlich schnelllebigen Zeit ein nicht unwesentliches Argument bei etwaigen Sponsorverhandlungen.

Neuer Zugang für jeden Veranstalter:

Da diese App für die ganze ARC entwickelt wurde und wird, ist es auch angedacht, dass Titelbild der App immer der aktuellen Veranstaltungen, ebenso den veranstaltungsspezifischen Inhalt anzugleichen.

Pressedienst Schneerosen Rallye 2019
Georg Gschwandner

separator